Zahnerhalt durch Endodontie

 

Als "Endodontologie" wird die Lehre vom "Inneren des Zahnes" bezeichnet. Bei der Wurzelkanalbehandlung geht es um den Erhalt von Zähnen, deren Zahnnerv (Pulpa) entzündet ist.

Die Wurzelbehandlung ist oft die letzte Möglichkeit, einen stark entzündeten Zahn zu erhalten, der sonst entfernt werden müsste. Deshalb sind regelmäßige Vorsorge- und Kontrolluntersuchungen besonders wichtig.

Auch bereits vorhandene Wurzelkanalfüllungen sollten von Zeit zu Zeit auf Ihre Funktionalität hin überprüft und gegebenenfalls erneuert werden.

Durch die Fortschritte in der Endodontie ist es heute möglich, auch stark entzündete und geschädigte Zähne retten. In unserer Zahnarztpraxis wird deshalb immer seltener ein Zahn entfernt. Eine fortschrittliche und sorgfältige Wurzelkanalbehandlung ist zwar sehr zeitaufwändig, doch der Erhalt eines eigenen Zahnes sollte stets Priorität vor Zahnersatz haben.

Durch regelmäßige Fortbildung und viel praktische Erfahrung haben wir die Zahnerhaltung durch Endodontie zu einem unserer Spezialgebiete entwickelt. Unsere Patienten profitieren dadurch von den bedeutendsten Innovationen, die uns die Wissenschaft und Technik in der Endodontie bieten.

Konkrete Fragen zu unserem Leistungsspektrum beantworten wir Ihnen selbstverständlich jederzeit persönlich.

Praxis für Zahngesundheit

-Zahnärztin-

Nicole Limpert

Uferstr. 2

91452 Wilhermsdorf

 

Termine

Tel. 09102 994 993

www.zahnarzt-wilhermsdorf.de

 

Außerdem 

 

Buchenweg 1

90619 Trautskirchen 

 Tel. 09107 99 79 21